Sie sind hier: Bildungsangebote > Umweltbildung > Schulgarteninitiative > 
19.1.2018 6:45

Bundesweiter Tag des Schulgartens

Biotop-Schulgarten der Albert-Einstein-OS
Kräuterspirale der Paul-Singer-Grundschule

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e.V. hatte für den 20.06.2017 zum ersten bundesweiten Tag des Schulgartens aufgerufen. Von Kiel über Erfurt bis München präsentierten Schulen mit fantasievollen Aktionen, welche Bildungschancen Schulgärten bieten können. Insgesamt haben sich bundesweit mehr als 130 Schulen und Bildungseinrichtungen beteiligt, darunter fünf Schulen aus Bremen. Berichte aus den Schulgärten und Presseberichte finden sich hier:

Link zur Seite der BAG-Schulgarten Opens external link in new window

Der nächste Tag des Schulgartens wird am 12. Juni 2018 stattfinden...wer sich dafür anmelden möchte, findet rechtzeitig ein Anmeldeformular auf der Internetseite der BAG-Schulgarten. Mitmachen lohnt sich: Es werden 1000 Euro unter allen teilnehmenden Schulen verlost werden.

 

 

Broschüre zur Schulgartenarbeit in Bremen jetzt erschienen

Mehr grüne Räume im Schulalltag schaffen und die Schulgartenarbeit in Bremen stärken möchte das FlorAtrium mit seiner Schulgarteninitiative. Dazu wurden zwei Jahre lang Schulgärten besichtigt, Beratungen durchgeführt, Fortbildungen konzipiert und Unterstützungsangebote für Schulen entwickelt. Die Ergebnisse des durch die BINGO-Umweltlotterie geförderten Projektes (2015-2017) sind in einer 16-seitigen Broschüre nun zusammengefasst und veröffentlicht worden. Für alle Lehrerinnen, Lehrer, Eltern und andere am Schulgarten Interessierte ist die Lektüre ein Muss! Die Druckversion ist ab Ende März im FlorAtrium erhältlich.

Wir beraten Sie gerne!

Das FlorAtrium steht auch nach Ablauf des Projektes als Ansprechpartner für Schulgartenarbeit in Bremen zur Verfügung und hat dafür die ehrenamtliche Landeskoordination im Auftrag der Bundesarbeitsgemeinschaft Schulgarten e.V. übernommen.

Presseartikel zur Schulgarteninitiative:

Schulen können sich mit Fragen und Beratungswünschen an s.bruenn(at)gartenfreunde-bremen.de oder Tel.: 336 551-21 wenden.