Sie sind hier: Bildungsangebote > Umweltbildung > Lerngarten-Netzwerk > 
19.1.2018 6:43

Lerngarten des Kinder- und Familienzentrums Alt-Aumund

 

Lage:

Im Kleingärtnerverein Am Schmugglerweg e.V. ca.1,0 km von der Kita entfernt.

Beschreibung Garten:

Im Norden von Bremen, im Stadtteil Vegesack liegt dieser schöne, 380 qm große Garten. Der Verein hat dafür im Jahr 2006 eine neue angelegte Fläche zur Verfügung und gestellt und für die Kinder des KuFz Alt-Aumund gestaltet. Mit Hilfe von Fördergeldern des Ortsbeirats konnte eine große Holzlaube mit Sitzgelegenheiten für die Kinder gebaut werden. In den großflächig angelegten Beeten wachsen Kartoffeln, Erbsen, bunte Möhren, Buschbohnen, Kohlrabi, Rote Bete, Mangold, Gurken, Salat, Radieschen, Kürbis, Zucchini, Rot-, Weißkohl, Rosenkohl, Steckrüben, Tomaten, Erdbeeren, Beerensträucher, Äpfel, Kirschen, also eigentlich fast alles, was es an regionalem Obst und Gemüse bei uns gibt. Eine Insektennistwand und ein Vogelschutzgehölz ergänzen das Angebot.

Projekte:

Der Kindergarten geht zweimal pro Woche mit festen Gruppen in den Garten, um Gemüse auszusäen, zu pflegen und zu ernten. Der Koch der Einrichtung holt regelmäßig Gemüse aus dem Lerngarten ab, das in der Küche verarbeitet wird. Im Herbst werden oft riesige Kürbisse geerntet und anschließend Kürbisbrot für die ganze Einrichtung gebacken.

Kooperation:

Das Projekt wird seit vielen Jahren im Ehrenamt von einem Vereinsmitglied begleitet. Der erfahrene Gartenfreund bereitet die Gartentage vor, zeigt den Kindern wie gesät und gepflanzt wird und unterstützt die Kinder bei den laufenden Pflegearbeiten. Die Kinder und Erzieher/innen lernen auf diese Weise Generation übergreifend regionales Gartenwissen kennen und schätzen. In 2012 fand ein Workshop zum Erfahrungsaustausch für alle Betreuer/innen der Bremer Lerngärten im Verein Am Schmugglerweg statt (Foto unten).

Kontakt:

KuFz Alt-Aumund, Wolfgang Kiupel, An der Aumunder Kirche 21, 28757 Bremen, Tel.: 3617442
Kleingärtnerverein: Am Schmugglerweg e.V.