Sie sind hier: Bildungsangebote > Umweltbildung > Lerngarten-Netzwerk > 
19.1.2018 6:43

Lerngarten der Kinderschule auf der Hohwisch

 

Lage:

Im Kleingärtnerverein Weserlust e.V. ca. 2  km von der Schule entfernt.

Beschreibung Garten:

Das brachgefallene Gartengrundstück wurde von der Kinderschule in 2009 als Eigenlandparzelle erworben und wird seitdem von den Kindern urbar gemacht. Ein altes Kaisenhaus steht auf dem 400 qm großen Gelände, Strom- und Wasseranschluss sind vorhanden. Ein alter Rosenbusch, Spalierobst, Pfirsiche, Beerensträucher und Apfelbäume gehören zum Pflanzenbestand. Eine Kräuterspirale und ein kleiner Teich wurden neu angelegt.

Projekte:

Die Kinderschule auf der Hohwisch ist eine staatliche Modellschule mit reformpädagogischen Ansätzen, die das Lernen vom Kinde aus in den Mittelpunkt stellt. Sie arbeitet mit altergemischten Lerngruppen und unterrichtet die Kinder in Angebotsform. Ein Projektangebot lautet "Naturerkundung" und bindet den Lerngarten vom Frühjahr bis in den Herbst eng ein. Die Kinder entscheiden in Kleingruppen, was sie im Garten anpflanzen wollen und richten ihre Beete selbst ein. Radieschen, Salat, Erdbeeren, Gurken, Kräuter und Sonnenblumen sind besonders beliebt. Die Kinder lernen auch Wildpflanzen kennen, stellen Ringelblumensalbe und Kräutertee her und beschäftigen sich mit den Tieren im Garten.

Kooperation:

Der Verein hat die Schule bei der Suche nach einer eigenen Parzelle unterstützt und befürwortet das Projekt. Bei Bedarf steht eine Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Kontakt:

Kinderschule auf der Hohwisch, Ina Möller, Auf der Hohwisch 61-63, 28207,
Tel.: 36116887
Kleingärtnerverein: Weserlust e.V.