Sie sind hier: Bildungsangebote > Umweltbildung > Lerngarten-Netzwerk > 
19.1.2018 6:46

Lerngarten der Wilhelm-Kaisen-Oberschule

 

Lage:

Im Kleingärtnerverein Neustadt-Süd e.V. direkt neben der Schule

Beschreibung Garten:

Das Schulgelände grenzt unmittelbar an das Kleingartengebiet Neustadt-Süd, sodass sich die Bewirtschaftung einer Parzelle durch die Schüler/innen anbietet. Der Verein hat hierfür in 2010 ein ca. 500 qm großes, schon länger nicht mehr bewirtschaftetes Grundstück bereitgestellt. Der Garten gliedert sich in vier Gartenräume, die durch Hecken voneinander getrennt sind. Eine kleine Laube sowie ein Gartenteich sind ebenfalls vorhanden. Die Schüler bauen verschiedene Nutzpflanzen wie Kartoffeln, Busch- und Stangenbohnen, Rote Bete, Möhren, Erdbeeren und Kräuter an.

Projekte:

Die Wilhelm-Kaisen-Oberschule hat begonnen den brachgefallenen Kleingarten in einen Schulgarten umzu-wandeln und für Projekte zu nutzen. Die Schule beschreibt ihre ersten Erfahrungen mit einer 8. Klasse wie folgt:"Viele Schüler arbeiten zum ersten Mal im Garten und haben die entspannende Arbeit, die ganz andere Anforderungen hat als der "normale" Schulunterricht, genossen. Durch die Anzucht der Pflanzen entstand bei vielen Schülern Interesse für eine optimale Pflege der Pflanzen und so wurden entsprechende Kenntnisse gerne erworben. Sie entwickelten richtig Ehrgeiz, eine möglichst gute Qualität zu produzieren und übernahmen gerne die Verantwortung für die eigenen Pflanzen."

Kooperation:

Der Verein stellt das Grundstück zur Verfügung und unterstützt die Schule punktuell bei der Schaffung der Infrastruktur (Bereitstellung Fräse, Häckselgut, Handschwengelpumpe). Es steht ein fester Ansprechpartner im Verein zur Verfügung.  

Kontakt:

Wilhelm-Kaisen-Oberschule, Frau Brandt-Bogert, Valckenburgstr. 1-3,
28201 Bremen, Tel.: 36159330
Kleingärtnerverein: Neustadt-Süd e.V.